Schuhmacher-Information

 

An dieser Stelle informieren wir Sie über Wissenswertes und Interessantes rund um das Schuhmacherhandwerk. Die nachfolgend unter vier prägnanten Überschriften aufgeführten Argumente sind natürlich den meisten bekannt, neu daran ist aber ihre komprimierte Zusammenstellung, bei der die zahlreichen Aufgaben, Fähigkeiten und Leistungen des Schuhmachers klar und deutlich in den Vordergrund gestellt werden.

Fußgesundheit

Der Schuhmacher erkennt Schädigungen an den Füßen, im Bewegungsapparat bis zur Wirbelsäule, die durch falsches Schuhwerk entstehen.

Der Schuhmacher ist Fachmann bezüglich Fehlstellungen, Anatomie und Folgeschäden.

Der Schuhmacher wirkt durch Prävention, Reparatur, Zurichtung und Maßanfertigung Fußschäden entgegen.

Der Schuhmacher besitzt Kenntnisse über Materialien und deren Eigenschaften und setzt sie fußgerecht und individuell ein.

Der Schuhmacher fördert durch seine Arbeit deutlich die Fußgesundheit.

Verbrauchernähe

Der Schuhmacher gewährleistet durch Ausbildung und Präsenz die ständige Nähe zum Verbraucher und damit eine permanente Erreichbarkeit für den Kunden.

Der Schuhmacher sorgt durch diese Nähe für ein Höchstmaß an Verbraucherschutz in allen Fragen des Schuhwerks und seiner Eigenschaften

Der Schuhmacher ist durch seine Verpflichtung dem Verbraucher (Kunden) gegenüber an servicebereiter Nähe und Kompetenz interessiert.

Umweltschutz

Der Schuhmacher ist der Qualität verpflichtet und bearbeitet Schuhe stets auf umweltrelevante Art und Weise.

Der Schuhmacher sorgt durch einen modernen Maschinenpark und den Einsatz umweltgerechter Produkte und Materialien für praktizierten Umweltschutz.

Der Schuhmacher ist Garant für Müllvermeidung, denn reparierte Schuhe bleiben in Betrieb und landen nicht in der Mülltonne.

Der Schuhmacher unterstützt durch seine Tätigkeit den Werterhalt und die Langlebigkeit des Schuhwerks und arbeitet so umweltorientiert.

Ausbildung

Der Schuhmacher ist selbst qualifiziert ausgebildet und gibt diesen Kenntnisstand an seine Mitarbeiter weiter.

Der Schuhmacher schafft Arbeitsplätze, die für junge Menschen attraktiv und lebensfördernd sind.

Der Schuhmacher ist durch sein Angebot der Ausbildung ein Garant für spätere Existenzgründungen und damit für Arbeitsplätze.

Der Schuhmacher fördert durch Ausbildung, unternehmerisches Handeln und soziales Engagement die Werte einer freien Gesellschaft.

Der Schuhmacher hat mit Blick auf lernwillige Menschen, die voran kommen wollen, eine klare Vorbildfunktion und schafft auf diese Weise Anreize.